Nemetris

Offene Industrie 4.0 Plattform & Smart Industry Apps

Rückruf anfordern

Live-Demo buchen

OFFENE INDUSTRIE 4.0 PLATTFORM – EINFACH FLEXIBEL

WAS IST EINE OFFENE INDUSTRIE 4.0 PLATTFORM?

Die schnittstellenunabhängige Industrie 4.0 Plattform sammelt Daten von verschiedensten Industriekomponenten (OPC, Modbus, S7, PLM, SAP, Datenbanken, Cloud, etc.). Weiters wird die Plattform mit Updates hinsichtlich Schnittstellen regelmäßig erweitert, wobei Sie diese auch selbst, oder Drittanbieter, mit entwickeln können (HTML5/Python).

Smart Industry Apps: Zusätzlich werden mit der offenen Industrie 4.0 Plattform sogenannte Smart Industry Apps zur Verfügung gestellt. Smart Industry Apps visualisieren die gesammelten Daten auf sämtlichen browserbasierten Geräten. Die Visualisierung beruht auf vorgedachten Schablonen, welche einfach an Ihre Anforderungen angepasst oder erweitert werden können.

Mehrwerte durch die Industrie 4.0 Plattform

R R

Transparente Prozesse

Transparente Prozesse für Sie und Ihre Kunden spart Kosten & Zeit. Das fängt beim Echtzeit Alarm eines Maschinenstillstands an, und geht hin bis zu globalen KPIs und übergreifender Rückverfolgbarkeit von Industriekomponenten.

R R

Vorausschauende Wartung

Mit den gesammelten Daten und weiterführenden Analysemethoden lassen sich Maschinenstillstände genau vorhersagen. Zusätzlich können so Service- und Wartungseinsätze besser geplant und optimiert werden.

R R

Neue Geschäftsmöglichkeiten

Kommerzialisieren Sie z.B. Ihre eigene App zur Überwachung und Optimierung von Maschinenauslastung oder Betriebszustände. Aber auch Konzepte wie Maschine „als Service“ setzen sich mehr und mehr durch.

6 Fragen rund um Industrie 4.0

Zu Anfang steht meist eine große Frage im Raum: Wie kann ich verschiedenste Daten, z.B. Maschinen- oder Prozessdaten erfassen und auswerten? Schnell gelangt man zu den Top 6 Fragen rund um Industrie 4.0:

  1. Wie erfolgt die Verknüpfung und der Datentransfer zwischen verschiedensten Schnittstellen? (z.B.: Vom Sensor zur Siemens SPS, zum WLan Modul, zum Rechenzentrum oder Cloud?)
  2. Welche Hardware zum Datentransfer benötige ich? (Sensor, IoT-Gatway, mobiler Router, etc.)
  3. Wie erfolgt die Datenverarbeitung? (z.B.: Datenformate, Analytics, Methods)
  4. Wie erfolgt die Visualisierung der Daten auf verschiedenen Endgeräten (Datenbrille, Smart Watch, HMI, etc.)
  5. Wie bleibe ich für zukünftige Erweiterungen flexibel?
    (Integration von Remote Service, Ersatzteilmanagement, SAP, Zeiterfassung, Qualitätsmanagement usw.)
  6. Datensicherheit? Wie mache ich meine Daten und den Datentransfer sicher?

Wie wir überzeugen:

Erst sehen, dann kaufen! Durch unser „Proof of Concept“ werden in wenigen Tage Anlagen angebunden und Mehrwehrte für Sie und Ihre Kunden aufgezeigt.

Schritt für Schritt: Vernetzen Sie bestehende Infrastruktur Schritt für Schritt um diese „intelligent“ zu machen, statt alles auf einmal zu ersetzen.

Schnittstellen: Von der Maschine (S7, Modbus, OPC…) über die Datenbank, ERP oder Cloud bis zum Endgerät werden Daten gesammelt und visualisiert.

Datensicherheit: Daten können in Ihrem Rechenzentrum oder in Ihrer Cloud verarbeitet und gespeichert werden.

Eigene Ideen? Die Digitalisierungsplattform sowie die Smarten Applikationen sind für Co-Development offen.

Ihr Service – Ihre Marke: Stellen Sie Kunden Daten in Ihrem Branding und Logo bereit.

Keine hohen Einstiegskosten: Mit dem Pay per Use Modell investieren Sie nur in das, was Sie auch wirklich nutzen.

Interessiert? Buchen Sie eine Live-Demo oder lassen Sie sich einfach kostenlos zurückrufen:

Rückruf anfordern

Live-Demo buchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Lösungen

#
ADWISE

Smart mobile reporting mit Hilfe von 3-D Visualisierung

#
NEURION SOUNDWARE

Mit Akustiksensoren,
Maschinen- & Anlagenausfälle vorbeugen

Zurückrufen lassen

Vyplňte tenhle formulář, aby vás kontaktoval odborník.

Remplissez ce formulaire pour qu’un expert vous contacte.

Live Demo buchen: